Newsletter

Monatsspruch
3.Mose 19,32
Vor einem grauen Haupt sollst du aufstehen und die Alten ehren und sollst dich fürchten vor deinem Gott; ich bin der Herr.

Monatsspruch
Lukas 10,5
Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als erstes: Friede diesem Haus!

Monatsspruch
Psalm 130,6
Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen.

Monatsspruch
2.Petrus 1,19
Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euerem Herzen.

Monatsspruch Jeremia 31,3
Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte

Liebe Freundinnen und Freunde!
Ich grüße euch sehr herzlich mit der Losung, dem Lehrtext und dem Gebet für den 1. August 2016 der Herrnhuter Brüdergemeine:
Der HERR schafft Recht den Waisen und Witwen und hat Fremdlinge lieb, dass er ihnen Speise und Kleider gibt. Darum sollt ihr auch die Fremdlinge lieben. 5.Mose 10,18.19
Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen. Matthäus 25,35
Herr Jesus, du selber bist ein Flüchtling gewesen. Wir bitten dich für alle, die auf der Flucht sind vor Verfolgung und Not: Sei ihnen nahe, bewahre sie und gib ihnen einen Ort der Hoff- nung und Zuflucht. Wir bitten dich für uns alle, die wir für Flüchtlinge Verantwortung tragen, die du uns als unsere Nächsten anbefohlen hast: Schenke uns Mut, ihnen in deiner Liebe mit Wort und Tat zu begegnen. Wir beten für unsere Regierung, dass sie die Grenzen öffnet für Fremde, die Hilfe und einen sicheren Ort brauchen, um ihr Leben neu aufbauen zu können.
Gebet der Evangelischen Allianz
Noch in diesem Monat wollen wir in einer Vorstandssitzung des Landesverbandes über einen neuen ständigen Arbeitsbereich unseres CVJM Schlesische Oberlausitz beraten: „Flucht und Integration“.
Jesus leitet dabei sicherlich unsere Gedanken und Entscheidungen

Schalom Euer 
Thomas Brendel