Neulich wurde ich gefragt was wir denn über Ostern gemacht haben. „Wir waren beim LAK. Wie schon voriges Jahr und in den Jahren davor.“ ….
Schweigen…verblüffte Gesichter und dann die Frage: LAK? Was ist denn das?

„Ok, 10 Minuten…ich erklär es Euch kurz!“

„Gemeinsam Singen, lachen, essen, quatschen und den guten Beiträgen zuhören...., ein langes Wochenende, das viel zu kurz ist und viel zu schnell vorbei geht. Das ist LAK“

Der Landesarbeitskreis kurz LAK ist die jährliche Mitarbeitertagung des CVJM Landesverbandes Schlesische Oberlausitz.

Sie findet jedes Jahr über Ostern statt und witmet sich einem "aktuellen" Thema des Christsein oder der Jugendarbeit.

Der LAK findet seit 2013 im Internationalen Informatik- und Begegnungszentrum in Laubusch statt.

Das LAK-Thema für 2021: „die Gemeinde im Wandel“

Wie leben wir Gemeinde, damit viele darin eine Heimat finden? Wie kann Gemeinde besonders für junge Leute relevant und flexibel sein, ohne ihr Fundament zu verlassen?

Es gibt nicht den einen richtigen Weg dazu, aber es gibt eine Menge toller Beispiele für gelingende ansteckende Gemeinde.

Neben den Referaten gibt es Workshops, Zeit für Begegnungen und Aktionen und Informationen zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Lausitz.

Termin: 01.04. - 04.4.2021

 

home-Mitarbeitertagung LAK über Ostern (1.-4. April) "Gemeinde im Wandel"

Der Sprecherkreis des LAK sieht es nicht als realistisch, dass das LAK Anfang April präsent mit vielen Mitarbeitenden in Laubusch stattfinden kann.
Deshalb haben wir haben wir uns zu folgender Variante entscheiden:
 

Wir planen mit Haus-Gemeinschaften und online-Gruppen.
Für die Haus-Gemeinschaften suchen wir Gastgeber, die andere Mitarbeiter so aufnehmen, wie es die Regelungen zu Ostern und die Verhältnisse vor Ort möglich machen.
Die Referate an den Vormittagen, das Abendprogramm und gemeinsame Aktionen und Angebote kommen aus dem „Studio“ online in die Wohnungen.
Die Gemeinschaften haben den Tag über Zeit für Workshops, Austausch, Essen, Gemeinschaft, Spiele und Aktionen.
 

Hier ein kurzer Ablaufplan:
Do.: 20.30: Startabend 22.00: Nachtprogramm (Spiele, online-Cafè ...)
Fr. + 10.00: Lobpreis, Referat, Gruppenartbeit, Programm Kids+Teens
Sa.: nachmittags: 2x Workshop-Zeiten 20.30: Projekte, Gäste, gebet, Lobpreis 22.00: Nachtprogramm (Spiele, online-Cafè ...)
So.: Osterspaziergang
 

Bei Fragen ruft Waldemar Buttler an: 0163 – 8640872.
Bitte meldet euch im Büro des Landesverbandes, wenn ihr als Gastgeber mitmachen, als „Gast“ oder einfach nur online dabei sein wollt.

 

Hier etwas zu den Inhalten:
Das „LAK 2021“ kann der inhaltliche und praktische Start von neuen Wegen sein, die zu denken, einzuüben und zu leben. Wir haben durch die Corona-Herausforderung die Chance und (hoffentlich) die Offenheit, Dinge neu zu denken und zu verändern. Nach oder mit Corona wird es nicht so weitergehen (können), wie vorher.
 

Hier einige Bemerkungen und Fragen aus der Vorbereitung:
- Wie leben wir Gemeinschaft, mit den online-Möglichkeiten, aber auch dem Wunsch und Notwendigkeit, sich „leibhaftig“ zu treffen?
- Gottesdienste sind gerade wenig besucht und stark angefochten.
  Aber unter dem Dach vom „Gottesdienst“ finden gerade andere Gemeindetreffen statt: Gebetskreise, Hauskreise, Gemeindegruppen.
- Welche Chancen und Gefahren sehen wir in den online-Formaten?
  Wo und wie erweitert sich das Angebot mit interaktiven u.ä. Angeboten?
  Was kann/sollte es auch in „corona-freien“ Zeiten weitergehen?

Gebt diese Info weiter.
Gottes Segen euch.